Sturmtief Elena

Achtung: Freitag bis zu 85 km/h in Gifhorn möglich!

#Sturm
#Elena


Morgen zieht das Sturmtief „Elena“ nördlich von Deutschland entlang und sorgt dabei Teilweise für Böen von bis zu 160 km/h! Davon könnte auch der Landkreis Gifhorn etwas abbekommen!




Auch wenn „Elena“ aktuell nur ein kleines süßes Randtief ist, wächst es bis Morgen zu einem ordentlichen Sturmtief heran und könnte über der Nordsee teilweise für Böen von bis zu 160 km/h sorgen.

Wir in Gifhorn werden das Sturmtief hauptsächlich dadurch mitbekommen, dass es deutlich kälter wird und es möglicherweise morgen Nachmittag auch durch die Kaltfront ein paar Tropfen Regen gibt.


Aber auch das Windfeld wird Gifhorn treffen. Wie windig es dabei genau wird, ist noch nicht ganz sicher, da „Elena“ seine Power eben erst in der Nacht entwickeln wird. Mit Böen von bis zu 70 km/h sollten wir zwischen 13 und 18 Uhr im Landkreis aber schon rechnen.
Einige Modelle gehen sogar von über 85 km/h aus, ob es aber wirklich so heftig wird, bleibt abzuwarten.


Es ist auf jeden Fall nicht der heftigste Sturm, aber ja auch nur der Anfang der Saison!
Falls es gefährlich werden sollte, findet ihr hier, auf Facebook, auf Twitter oder über den Wetterservice natürlich alle Warnungen!






Schreibe einen Kommentar!

blog comments powered by Disqus